In vielen amerikanischen Großstädten arbeitet etwa die Hälfte der Arbeitskräfte aus der Ferne. Und das bedeutet jede Menge Online-Meetings und Videoanrufe. Und obwohl wir mittlerweile unsere Künste beim Backen oder Puzzlespielen, bei der Pflege von Zimmerpflanzen oder allerlei kreativen Tätigkeiten perfektioniert haben, verbringen wir immer noch einen erheblichen Teil unserer Zeit mit digitalen Inhalten. Nach Schätzungen betrug die durchschnittliche Nutzungszeit von digitalen Medien im Jahr 2020 rund 7,5 Stunden pro Tag.

In dieser Zeit der digitalen Ermüdung müssen Unternehmen ihre Kunden zeitnah mit personalisiertem Content ansprechen, um sich im digitalen Einerlei Gehör zu verschaffen. Die Präsentation irrelevanter, inkonsistenter oder nicht zeitgerechter Inhalte ist ein hervorragendes Mittel, wenn man sichergehen will, dass die Zielgruppe zu konkurrierenden Websites mit besserer Kundenansprache abwandert.

In Anbetracht dieser Sachlage freuen wir uns sehr, dass wir jetzt die Verfügbarkeit des Sitecore Content Hub 4.0 ankündigen können. Der Sitecore Content Hub ist eine einheitliche Plattform, die Digital Asset Management (DAM) mit Product Content Marketing Platform (CMP), Marketing Resource Management (MRM) und einer Content Marketing Platform (CMP) verbindet. Er ermöglicht Marketingabteilungen die effektive Planung, Erstellung Verwaltung und Zusammenarbeit bei der Content-Strategie. Das Arbeiten in Silos gehört damit der Vergangenheit an und es werden Synergieeffekte erzielt.

Mehr Möglichkeiten; verbesserte Funktionen

Mit dieser neuen Version führen wir Funktionen ein, die sich auf die Aspekte bei der „Bereitstellung“ von Inhalten konzentrieren.

Mit der Headless-Content-Delivery von Content Hub 4.0, auch Content as a Service genannt, können Teams Inhalte dynamisch für fragmentierte Zielgruppen über verschiedene Touchpoints hinweg bereitstellen. Die Veröffentlichung wird vereinfacht, da Content-Assets – darunter Wörter, Bilder, Grafiken und Videos – von dem Code entkoppelt werden, der bestimmt, wie sie auf Websites, mobilen Apps, sozialen Medien und anderen Kanälen erscheinen. Durch Trennung der Backend-Inhalte von der Frontend-Darstellungsschicht können sich Marketer und Entwickler auf ihre jeweiligen Kernaufgaben konzentrieren, was die Time-to-Market beschleunigt und die Flexibilität erhöht.

Wir haben deshalb die Content Hub-Plattform um eine Schema-Publishing-Engine und einen Datenpublisher erweitert, damit Inhalte früher an die Edge geleitet werden können. Wir haben zudem mit dem Sitecore Experience Edge for Sitecore Content Hub  eine neue, äußerst skalierbare Bereitstellungsplattform entwickelt, die leistungsfähige graphQL-APIs bietet, um Headless-Content bedarfsgerecht vom Content Hub auf allen Kanälen bereitzustellen.

Mit diesen Aktualisierungen wird die Wiederverwendung oder Umwidmung von Content effizienter und einfacher. Sie erleichtern zudem die schnelle Bereitstellung von Inhalten über zahlreiche Touchpoints hinweg.

Zusätzlich haben wir mit Content Hub 4.0 auch das Management von Content-Variationen für eine gezieltere Bereitstellung von Inhalten an die richtige Zielgruppe verbessert und die Zusammenarbeit und den Austausch von Ressourcen mit internen und externen Stakeholdern wie Agenturen und Partnern optimiert.

Und schließlich haben wir auch die Effizienz beim Erstellen und Verwalten von Inhalten verbessert – dies beinhaltet neue Funktionen für die Optimierung bei der Erstellung und Überprüfung von Workflows bei jeder Content-Art ebenso wie bei der Speicherung, da das vorläufige Löschen von Assets und die Archivierung selten genutzter Assets unterstützt wird.

Überwinden Sie digitale Ermüdung mit zeitnahen, gezielten Ansprachen

Mit diesen Funktionen hilft Sitecore Content Hub 4.0 den Marketern bei der einfachen und effizienten Erstellung, Wiederverwendung und Umwidmung von Content, um ein zeitnahes und konsistentes Erlebnis über Kanäle hinweg zu ermöglichen, das der digitalen Ermüdung entgegenwirkt und Kunden bindet.

Informationen über unsere neuesten Entwicklungen finden Sie hier. Holen Sie sich eine Demo , wenn Sie die neueste Release des Sitecore Content Hub in Aktion erleben möchten.

Jose Santa Ana ist Product Marketing Director bei Sitecore. Sie finden sein Profil auf LinkedIn.