Direkt zum Hauptinhalt

Marketingtechnologie

Es ist an der Zeit, dass Sie sich um Ihren Martech-Stack kümmern

Viele Unternehmen wissen, dass sie mit einem gut vernetzten Marketingtechnologie-Stack bessere Kundenerlebnisse bereitstellen und mehr Umsatz machen könnten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie diese Erkenntnis effizient umsetzen können.

Wo die fehlende Vernetzung herkommt

Für ein herausragendes Kundenerlebnis braucht es heutzutage mehr als eine freundliche Verkaufskraft im Geschäft. Der Kunde steht zwar nach wie vor an erster Stelle, aber dem Marketing liegt jetzt Technologie zugrunde. Es könnten (und sollten) viel mehr Unternehmen Marketingtechnologie nutzen, um bessere Erlebnisse bereitzustellen. Warum tun sie es dann nicht?

Marketingtechnologie: Der Schlüssel zu überzeugenden Kundenerlebnissen

Kunden, die Sie nicht kennen oder nicht erreichen, werden nie treue Kunden sein. Um sich langfristig ihre Loyalität zu sichern, müssen Sie genau wissen, wer sie sind und auf welchen Wegen Sie sie erreichen. Dazu brauchen Sie die richtige Martech-Lösung –

und natürlich gute Mitarbeiter und solide Prozesse – und schon können Sie herausragende Kundenerlebnisse bieten. Zuverlässig, schnell und im richtigen Maßstab.

Mithilfe von Marketingtechnologie lassen sich überzeugende Kundenerlebnisse gestalten, sofern Sie alles richtig machen.

3 Wege, wie Sie mit Martech Ihre Kunden erreichen

Machen Sie Ihren Martech-Stack zukunftsfähig

Damit Sie mithilfe von Martech den ROI Ihres Unternehmens steigern können, muss der Stack flexibel und anpassungsfähig sein. In Zukunft werden in immer schnellerem Tempo neue Technologien auf uns zukommen. Wenn Sie am Markt agil bleiben möchten, muss sich Ihr Martech-Stack nahtlos in alle diese Technologien integrieren – auch wenn Sie heute noch nicht wissen, welche das sein werden.

Wenn wichtige Technologien wie künstliche Intelligenz, Datenanalytik und Automatisierung noch nicht Bestandteil Ihres Stacks sind, sind Sie damit nicht allein. Das ändert aber nichts daran, dass Sie diese Technologien brauchen, wenn Sie schnell Kundenbedürfnisse erkennen und darauf reagieren, überzeugende Erlebnisse bereitstellen und zukunftsfähig sein wollen.

Martech funktioniert nach dem Prinzip der natürlichen Selektion – nur wer sich anpassen kann, überlebt. Ein agiler und flexibler Stack verschafft Ihnen einen Wettbewerbsvorteil, weil Sie Ihre Kundenerlebnisse schnell und einfach auf den Markt abstimmen können – indem Sie zum Beispiel neue Kanäle erschließen und Ihren Kunden mehr Möglichkeiten und mehr Self-Service-Funktionalität bieten.

Ein perfekt abgestimmter Ressourcen-Mix

Bei den meisten Unternehmen sind nicht alle Martech-Herausforderungen rein technischer Natur. Eine immens wichtige Komponente ist der Mensch – wenn Sie hierfür keine richtige Strategie entwickeln, kann auch ein noch so durchdachter Martech-Stack nicht viel ausrichten.

Wenn Sie Ihre Marketingtechnologie optimieren wollen, brauchen Sie Marketer, Technologen und Personen, die als Bindeglied zwischen ihnen fungieren.

Um die Kompetenz Ihres Unternehmens in Martech und Customer-Experience-Strategie auszubauen, sollten Sie sich an den folgenden drei Empfehlungen orientieren: Einstellung neuer qualifizierter Mitarbeiter, Weiterbildung bestehender Mitarbeiter, Zusammenarbeit mit einem Technologiepartner, der über das nötige Know-how verfügt.

Fokus auf gemeinsamen Zielen und kollaborativen Teams

Die heutige „Chief“-Riege hat eine ganz andere DNA als noch vor ein paar Jahren. Chief Information Officer, Chief Marketing Officer und Chief Digital Officer sind die neuen C, die immer mehr an Bedeutung gewinnen, weil die Unternehmen sich neu organisieren und erfinden, um für den immer härteren Wettbewerb der digitalen Zukunft gerüstet zu sein.

Diese Führungskräfte tragen dafür Sorge, dass über digitale Medien Umsätze generiert werden, und müssen auf gemeinsame Ziele hinarbeiten, wenn sie die Marketing-Maschinerie ihres Unternehmens mit erfolgreichen Martech-Projekten in ein Verkaufskraftwerk verwandeln wollen.

Isolierte Marketing- und IT-Teams, die sich nichts zu sagen haben, sind ebenfalls antiquierter Bestandteil einer Personalstruktur, die in dieser Form nichts zur Zukunftsfähigkeit von Martech beiträgt. Hand in Hand arbeitende Marketing- und IT-Teams stehen hinter gemeinsamen Zielen anstatt sich auf separate Projekte zu konzentrieren.

Bereit für die Zukunft der Marketingtechnologie?

Marketingtechnologie ist kein Klotz am Bein, im Gegenteil: Sie hilft Ihnen bei der Gestaltung und Bereitstellung herausragender Kundenerlebnisse, die überzeugen. Sobald Sie sich darüber im Klaren sind, welche Erlebnisse Ihr Unternehmen bieten möchte, können Sie sich mit der Auswahl der richtigen zukunftsfähigen Marketingtechnologien beschäftigen, mit denen Sie dieses Ziel erreichen.

Eine leistungsstarke Plattform für digitale Erlebnisse

Erfahren Sie mehr über unsere End-to-End-Lösungen für Content-Management und E-Commerce.

Produkte ansehen

Events in Ihrer Nähe

Meinen aktuellen Standort verwenden

Meinen Standort ändern

Übernehmen