Direkt zum Hauptinhalt

SITECORE TRUST CENTER

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

IHRE INFORMATIONEN

  • Kontoinformationen. Informationen zum Konto, das Sie erstellen, wie etwa Konto-ID und Passwort.
  • Registrierungsinformationen. Informationen, die Sie uns bei der Anmeldung für eine Sitecore-Schulung, -Konferenz, ein Sitecore-Webinar oder andere Ausbildungs- oder Werbeveranstaltungen oder der Teilnahme daran bereitstellen (gemeinsam „Veranstaltung“).
  • Lizenzinformationen. Informationen zu Ihrem lizenzierten Sitecore-Produkt oder Ihrer lizenzierten Sitecore-Software, wie z. B. Lizenz-ID, Support- und Wartungsstufen, Lizenznutzungsberichte und andere Lizenzdaten.
  • Zahlungsinformationen. Informationen, die erforderlich sind, um Zahlungen zu bearbeiten. Diese umfassen Rechnungsadresse, Transaktionsverlauf, Zahlungs- und Finanzinformationen wie ggf. Kreditkarteninformationen. Diese werden nur im Zusammenhang mit dem Kauf von Tickets für Marketingveranstaltungen und Schulungen erhoben. Sitecore verwendet einen externen Dienst, um dies zu tun und speichert keine Zahlungsinformationen.
  • Informationen von Dritten. Informationen, die wir von Dritten über Ihre Interessen oder Ihr Unternehmen erhalten können. Zum Beispiel können wir, um unsere Datenbanken aktuell zu halten und Ihnen relevante Inhalte und Erfahrungen zu bieten, Ihre personenbezogenen Informationen im Einklang mit geltenden Gesetzen mit anderen Quellen kombinieren. So können wir aus diesen Quellen beispielsweise den Namen, die Größe, die Branche und den Standort des Unternehmens erfassen, für das Sie arbeiten.
  • Social-Media-Daten. Wir können Social-Media-Funktionen bereitstellen, um es Ihnen zu ermöglichen, Informationen über Ihre sozialen Netzwerke auszutauschen und mit uns auf Social-Media-Websites zu interagieren. Um einige der Funktionen der Sitecore-Websites nutzen zu können, müssen Sie darüber hinaus zuerst den Registrierungsvorgang durchlaufen, der ggf. auch auf Ihrem Single-Sign-On-Konto auf den sozialen Medien erforderlich ist. Ihre Verwendung dieser Funktionen kann je nach Art zu der Erhebung oder Weitergabe von Informationen über Sie führen. Wir raten Ihnen, die Datenschutzrichtlinien und Einstellungen auf den Social-Media-Websites, die Sie verwenden, zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie verstehen, welche Informationen von diesen Websites erhoben, verwendet und genutzt werden können. Des Weiteren erkennen Sie an, dass wenn Sie persönliche Daten für den Zugang zu bzw. die Authentifizierung auf Ihrem Single-Sign-On-Konto auf sozialen Medien wie Facebook.com, LinkedIn.com oder anderen Drittdiensten zur Verfügung stellen, Sitecore nicht für die Sicherheit Ihres Passworts, Ihrer persönlichen Daten und anderer durch diese Dienste gespeicherten oder zur Verfügung gestellten personenbezogenen Informationen verantwortlich ist.

ANDERE EINDEUTIG IDENTIFIZIERBAREN INFORMATIONEN.

Beispiele hierfür sind Informationen, die Sie bereitstellen, wenn Sie persönlich, online, telefonisch oder per Post mit unseren Service Centern, Helpdesks oder anderen Kundensupport-Kanälen interagieren, Ihre Antworten auf Kundenumfragen oder Preisausschreiben oder zusätzliche Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um die Erbringung der Sitecore-Dienstleistungen oder die Reaktion auf Ihre Anfragen zu ermöglichen.


IHRE DATENSCHUTZRECHTE

EUROPA
Sitecore befolgt geltende Datenschutzgesetze in Europa, die Ihnen dort, wo sie gelten, folgende Rechte geben:

  • Auskunftsrecht. Sie können Zugang zu den personenbezogenen Informationen beantragen, die wir über Sie besitzen und können die Bearbeitung oder Löschung solcher Daten von uns verlangen.
  • Datenübertragbarkeit. Sie sind berechtigt, Kopien personenbezogener Informationen, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu beantragen und/oder zu verlangen, dass diese Informationen (soweit technisch machbar) an einen anderen Dienstleistungsanbieter übermittelt werden.
  • Löschung. Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen anfordern.
  • Berichtigung falscher oder unvollständiger Informationen. Wir verfügen über einen Prozess, um Ihnen bei der Bestätigung zu helfen, dass Ihre persönlichen Angaben stets korrekt und auf dem aktuellen Stand sind.
  • Management Ihrer Informationen. Sie können sich entscheiden, ob Sie Materialien von uns oder von unseren Partnern erhalten möchten oder nicht. Bitte teilen Sie uns dies mit, indem Sie uns kontaktieren.
  • Rücknahme der Einwilligung. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie Ihre Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung jederzeit zurückziehen.
  • Widerspruch gegen die Verwendung personenbezogener Informationen oder Einschränkung dieser. Sie können uns auffordern, die Verwendung all Ihrer personenbezogenen Informationen bzw. die Verwendung einiger Ihrer personenbezogenen Informationen einzustellen (z. B. wenn wir kein gesetzliches Recht für ihre anhaltende Verwendung haben) oder unsere Verwendung solcher Daten einzuschränken (z. B. wenn Ihre personenbezogenen Informationen falsch sind oder unrechtmäßig aufbewahrt werden).

KALIFORNIEN, USA
Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, unterliegt die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Informationen über Sie ggf. den geltenden staatlichen Datenschutzgesetzen, einschließlich des California Consumer Privacy Act („CCPA“). Bitte beachten Sie, dass diese Rechte nicht absolut sind und wir Ihre Anfrage wie gesetzlich gestattet ggf. ablehnen können.

Personenbezogene Informationen, die erhoben und verarbeitet werden. In den Abschnitten 3, 4 und 5 unserer Datenschutzrichtlinie werden die Kategorien personenbezogener Informationen, die Sitecore erhebt, und die Quellen dieser Daten dargelegt. Darüber hinaus wird beschrieben, wie diese je nach Ihren Interaktionen mit uns verwendet und weitergegeben werden.

Ihre Datenschutzrechte in Kalifornien

  • Informationen. Sie haben das Recht, Informationen über unsere Erhebung, Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Informationen in den letzten 12 Monaten anzufordern und zu verlangen, dass wir Ihnen Informationen über die folgenden Dinge zukommen lassen:
    • Die Kategorien der personenbezogenen Informationen, die wir über Sie erhoben haben.
    • Die Kategorien der Quellen, aus denen wir personenbezogene Informationen erhoben haben.
    • Den geschäftlichen oder kommerziellen Zweck der Erhebung, Verwendung oder des Verkaufs personenbezogener Informationen.
    • Die Kategorien Dritter, an die wir personenbezogene Informationen weitergeben.
    • Ob wir Ihre personenbezogenen Informationen für einen geschäftlichen Zweck offengelegt haben, und wenn ja, die Kategorien der personenbezogenen Informationen, die von jeder Kategorie Drittempfänger erhalten wurden.
    • Ob wir Ihre personenbezogenen Informationen verkauft haben, und wenn ja, die Kategorien der personenbezogenen Informationen, die von jeder Kategorie Drittempfänger erhalten wurden.
  • Zugang. Sie haben das Recht, eine Kopie aller personenbezogenen Informationen, die wir über Sie in den letzten 12 Monaten erhoben haben, zu verlangen.
  • Löschung. Sie haben das Recht, die personenbezogenen Informationen, die wir über Sie in den letzten 12 Monaten erhoben haben, löschen zu lassen.
  • Diskriminierungsverbot. Sie sind berechtigt, die oben beschriebenen Rechte auszuüben, ohne deswegen Diskriminierung zu erfahren. Das bedeutet, dass wir Sie für die Ausübung Ihrer Rechte nicht bestrafen werden, indem wir Ihnen die Inanspruchnahme von Dienstleistungen verweigern, den Preis/Satz für die Dienstleistungen erhöhen, die Servicequalität mindern oder andeuten, dass wir Sie wie oben beschrieben für die Ausübung Ihrer Rechte bestrafen zu beabsichtigen.

Haushaltsdaten. Bitte beachten Sie, dass wir derzeit keine Haushaltsdaten erheben. Diesbezügliche Anfragen werden als individuelle Anfragen behandelt.

Verkauf personenbezogener Informationen. Gemäß dem CCPA bedeutet ein „Verkauf“ die Bereitstellung von personenbezogenen Informationen an Dritte im Gegenzug für eine Gegenleistung. Das bedeutet nicht unbedingt, dass für die Übertragung personenbezogener Informationen Geld ausgetauscht werden muss. Basierend auf unserem aktuellen Verständnis des CCPA „verkaufen“ wir Ihre Informationen gemäß Definition im CCPA nicht. Wir werden die Bestimmungen und die Erläuterungen dazu, sobald erhältlich, jedoch weiterhin im Auge behalten, damit wir unsere Geschäftspraktiken bei Bedarf aktualisieren können.


WIE WIR DAS PRIVACY SHIELD BEFOLGEN

Sitecore befolgt die gesetzlichen Rahmenwerke des Privacy Shield zwischen der EU und den USA und des Privacy Shield zwischen der Schweiz und den USA (gemeinsam als „Privacy Shield“ bezeichnet), wie vom US-Handelsministerium und der Europäischen Kommission hinsichtlich der Erhebung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Informationen von betroffenen Personen, die sich jeweils in der EU und der Schweiz befinden, festgelegt. Die Privacy Shield-Zertifizierung von Sitecore bezieht sich nur auf Daten, die von Sitecore USA, Inc. aus der EU, Großbritannien und der Schweiz in die USA übermittelt werden.

Sitecore hat gegenüber dem US-Handelsministerium zertifiziert, das es die Prinzipien des Privacy Shield – Auskunft, Wahlmöglichkeit, Rechenschaft für die weitere Übermittlung, Sicherheit, Datenintegrität und Zweckbegrenzung, Zugang und Abhilfe, Durchsetzung und Haftung – befolgt. Bei Widersprüchen zwischen den Bedingungen einer Sitecore-Datenschutzrichtlinie und den Privacy Shield-Prinzipien sind die Privacy Shield-Prinzipien maßgeblich.

Wenn Sitecore gemäß dem Privacy Shield Informationen erhält und diese dann an einen dritten Dienstleistungsanbieter übermittelt, der im Auftrag von Sitecore als Vertreter agiert, übernimmt Sitecore für die weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten gemäß dem Privacy Shield wie gemäß den Prinzipien erforderlich ein gewisses Maß an Haftung, wenn (i) der Vertreter die Informationen auf eine Art und Weise verarbeitet, die nicht dem Privacy Shield entspricht; und (ii) Sitecore für das Ereignis, das für die Haftung ausschlaggebend ist, verantwortlich ist. Um mehr über das Privacy Shield-Programm zu erfahren und die Zertifizierung von Sitecore einzusehen, besuchen Sie bitte die Privacy Shield-Website.

Wenn Sie eine Anfrage bezüglich unserer Datenschutzpraktiken in Verbindung mit unserer Privacy Shield-Zertifizierung haben, empfehlen wir Ihnen, uns zu kontaktieren, damit wir auf Ihre Anfrage reagieren oder diese lösen können.

Für Einwohner der Vereinigten Staaten unterliegt Sitecore den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der US Federal Trade Commission (FTC).

Events in Ihrer Nähe

Meinen aktuellen Standort verwenden

Meinen Standort ändern

Übernehmen