Direkt zum Hauptinhalt

SITECORE TRUST CENTER

Sitecore Privacy Policy

ZUSAMMENFASSUNG DER SITECORE-DATENSCHUTZRICHTLINIE UND AKTUALISIERUNGEN


Bei Sitecore verstehen wir den Wert von Daten und wie wichtig es ist, sie zu schützen.

In Anbetracht der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) letztes Jahr, der bevorstehenden Umsetzung des California Consumer Privacy Act (CCPA) und der Tatsache, dass überall auf der Welt noch mehr Datenschutzgesetze in Diskussion sind, ist die Aufrechterhaltung solider Datenverwaltungspraktiken für unsere Kunden und Sitecore von entscheidender Bedeutung. Angesichts dieser Aktualisierungen der Datenschutz- und Privatsphärengesetze sowie Änderungen an unserem Geschäft haben wir unsere Datenschutzrichtlinie hier aktualisiert, um diese Änderungen widerzuspiegeln. Wir möchten transparente Angaben machen, welche Informationen wir sowohl online als auch offline erheben und wie wir sie verarbeiten, speichern und weitergeben.

Und so gerne unser Datenschutzteam Datenschutzrichtlinien auch liest, wissen wir doch, dass die meisten Menschen das eher nicht so gerne tun. Wir möchten, dass Sie verstehen, was diese Änderungen für Sie bedeuten. Im Folgenden finden Sie also eine Zusammenfassung dessen, was diese Datenschutzrichtlinie abdeckt, welche Aktualisierungen wir vorgenommen haben und wo Sie bei Bedarf weitere Informationen finden können.


Was die Datenschutzrichtlinie abdeckt:

  • Wie Ihre Informationen erhoben werden
  • Wie wir Ihre Informationen verwenden und warum
  • An wen wir Ihre Informationen weitergeben und warum
  • Wie wir Informationen grenzüberschreitend übermitteln
  • Ihre Datenschutzrechte
  • Wie wir die Sicherheit Ihrer Informationen gewährleisten
  • Wie Sie uns bei Fragen kontaktieren können

Von uns vorgenommene Änderungen:

  • Rechtliche Änderungen  – Wir haben diese Version der Datenschutzrichtlinie aktualisiert, um Änderungen der Datenschutzgesetze widerzuspiegeln, einschließlich des California Consumer Privacy Act (CCPA).
  • Mehr Wahlmöglichkeiten und Rechteerweiterung – Wir haben neue Datenschutzrechte aufgenommen, die möglicherweise in Ihrem Rechtsraum gelten, haben aber auch weitere Einzelheiten aufgenommen, wie Sie fundierte Entscheidungen treffen und Funktionen deaktivieren können, die Ihnen nicht gefallen.
  • Weitere Einzelheiten  – Damit Sie verstehen können, mit wem Sie Ihre Informationen teilen und warum, erläutern wir, wer Sitecore ist und wofür unser Unternehmen Daten verwendet.
  • Sicherheit - Weitere Details zu den Sicherheitsmaßnahmen, die wir ergreifen, um Ihre Daten sicher zu halten.
  • Vereinfachung – Unsere Datenschutzrichtlinie ist lang und detailliert, weil wir sicherstellen möchten, dass wir transparente Angaben zu unseren Aktivitäten machen. Allerdings möchten wir auch, dass die Richtlinie leicht zu navigieren und zu lesen ist. Wir haben daher auf der rechten Seite jedes Abschnitts eine Zusammenfassung eingefügt, damit Sie leichter das finden, wonach Sie suchen.

Was wir nicht geändert haben:

Wir haben zwar eine Reihe Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie vorgenommen, aber es gibt einige Dinge, die sich nicht geändert haben.

  • Wir haben nichts an unserer Verpflichtung, Ihre Daten zu schützen, geändert –Wir möchten, dass Sie fundierte Entscheidungen treffen und somit die Richtung für die Verwendung Ihrer eigenen Informationen vorgeben können.
  • Wir haben nichts an der Art geändert, wie wir Informationen über Sie erheben – Aber wir haben unsere Transparenz zu jedem Zeitpunkt der Erhebung personenbezogener Informationen erhöht und mehr Einzelheiten über unsere internen Prozesse in unsere Datenschutzrichtlinie aufgenommen.
  • Wir vermieten oder verkaufen Ihre Daten nicht – Wir geben Ihre Daten nur an Dritte, zum Beispiel an Anbieter, Dienstleistungsanbieter oder Partner weiter, wenn wir dies tun müssen, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Diese Dritten haben nur Zugang zu personenbezogenen Informationen, wenn sie diesen Zugang benötigen, um ihre Dienstleistungen für unsere Zwecke zu erbringen und diese Dritten sind vertraglich verpflichtet, die Sicherheit der Informationen zu gewährleisten.
  • Nutzungsbedingungen und Cookie-Richtlinien gelten weiterhin – Andere Bedingungen, auf die wir in unserer Datenschutzrichtlinie verweisen, gelten auch weiterhin.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wenn Sie also Fragen oder Anmerkungen haben, teilen Sie uns diese bitte mit. Sie können sich jederzeit an uns wenden.

 

 

SITECORE-DATENSCHUTZRICHTLINIE

DATUM DES INKRAFTTRETENS: 1. Januar 2020

SITECORE UND SIE

Bei Sitecore verstehen wir den Wert von Daten und wie wichtig es ist, sie zu schützen. Die Sitecore-Datenschutzrichtlinie („Datenschutzrichtlinie“) definiert im Detail, welche Informationen wir sowohl online als auch offline erheben und wie wir sie verarbeiten, speichern und weitergeben.

Wir möchten Ihnen dringend raten, diese Datenschutzrichtlinie zu lesen, damit Sie verstehen, wie Sitecore Ihre Informationen verwendet, damit Sie Sitecores Verpflichtung zum Schutz aller Daten, die Sitecore von Ihnen erhält, nachvollziehen können und damit Sie erfahren, wie Sie sich an diesem Prozess beteiligen können. Wenn die Richtlinie jedoch nicht alle Ihre Fragen beantwortet oder Sie Feedback haben, würden wir gern hier von Ihnen hören.

Diese Datenschutzrichtlinie sollte gemeinsam mit den Sitecore-Nutzungsbedingungen („Bedingungen“) und der Sitecore-Cookie-Richtlinie („Cookie-Richtlinie“) gelesen werden, die hiermit beide durch Bezugnahme Bestandteil dieser Datenschutzrichtlinie sind. Sofern diese Datenschutzrichtlinie keine anderslautenden Definitionen enthält, haben definierte Begriffe die gleiche Bedeutung wie in den Bedingungen.

 

WAS DIE DATENSCHUTZRICHTLINIE ABDECKT

Diese Datenschutzrichtlinie ist in folgende Abschnitte unterteilt, damit Sie die Informationen, die Sie suchen, leicht finden.

  1. Wer wir sind: In diesem Abschnitt sind die Unternehmen, Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen von Sitecore angegeben, die dieser Datenschutzrichtlinie unterliegen und er enthält Einzelheiten dazu, wie Informationen intern bei Sitecore weitergegeben werden.
  2. Wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und handhaben: Dieser Abschnitt enthält allgemeine Informationen, wie wir Daten handhaben, einschließlich Informationen, die wir von Ihnen erhalten.
  3. Sitecore-Websites: In diesem Abschnitt wird die Art der von den Sitecore-Seiten erhobenen Daten beschrieben.
  4. Marketingaktivitäten: In diesem Abschnitt wird erläutert, dass Sitecore Sie gelegentlich auf verschiedene Weise kontaktieren wird, um Ihnen Informationen über Produkte, Dienstleistungen sowie andere Informationen zukommen zu lassen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind.
  5. Unsere Kundenbeziehungen: In diesem Abschnitt wird beschrieben, welche Arten von Daten über die Dienste, die wir unseren Kunden und Benutzern bereitstellen, erhoben werden. Um bestimmte Dienste, einschließlich unserer Produktsupport-Dienste, als Vertreter einer Organisation, bei der es sich um einen Kunden von Sitecore handelt, in Anspruch zu nehmen, müssen Sie möglicherweise über ein Benutzerkonto und ein Passwort verfügen.
  6. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen: In diesem Abschnitt wird die rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung der von uns erhobenen Informationen dargelegt.
  7. Wie wir die Sicherheit Ihrer Informationen gewährleisten: In diesem Abschnitt wird dargelegt, wie Sitecore die Sicherheit der von Sitecore erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten gewährleistet.
  8. Speicherung und Aufbewahrung Ihrer Informationen: In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sitecore Daten speichert und wie lange wir sie behalten.
  9. Grenzüberschreitende Übermittlungen von Informationen und das Privacy Shield: Sitecore ist ein globales Unternehmen, sodass in diesem Abschnitt erläutert wird, wie wir Daten übermitteln, die international weitergegeben werden.
  10. Was diese Richtlinie nicht abdeckt: In diesem Abschnitt werden die Bereiche angegeben, die nicht in den Geltungsbereich dieser Datenschutzrichtlinie fallen und mit denen sich andere Sitecore-Richtlinien befassen.
  11. Ihre Datenschutzrechte: In diesem Abschnitt wird dargelegt, wie Sie Rechte, die Ihnen unter den geltenden Gesetzen Ihres Rechtsraums zustehen, ausüben können.
  12. Aktualisierungen und Kontakt: In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie wir Sie über Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie informieren und wie Sie uns bezüglich Fragen oder Problemen in Bezug auf diese Datenschutzrichtlinie kontaktieren können. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie eine Beschwerde über die Art und Weise einreichen können, wie Ihre Informationen von Sitecore verarbeitet oder gehandhabt werden.

ABSCHNITT 1. WER WIR SIND

In dieser Datenschutzrichtlinie bezeichnen die Wörter „unser/e/s“, „uns“, „wir“ und „Sitecore“ Sitecore Holding II A/S, ein dänisches Unternehmen mit beschränkter Haftung (CVR. Nr. 37624071) und unsere Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen in aller Welt, einschließlich Stylelabs, Inc. und Hedgehog Development LLC. Sitecore ist ein weltweit führendes Unternehmen für Softwaretools im Bereich Erlebnismanagement, die Content-Management, Handel und Kundeneinblicke miteinander kombinieren. Die Produkte von Sitecore werden eingesetzt, um Marketingexperten zu befähigen, in Echtzeit und in größerem Maßstab über alle Kanäle des Verbraucher-Lebenszyklus persönlich angepasste Inhalte bereitzustellen.

Wir erheben und verwenden Informationen über die Besucher unserer Website (Abschnitt 3) und über Personen, die mit unseren Produkten und Dienstleistungen interagieren (Abschnitte 4 und 5), um Ihre Beziehung mit Sitecore zu verwalten und Sie besser zu bedienen, indem wir Ihre Erfahrung und die Art Ihrer Verbindung mit uns persönlich an Sie anpassen.

 

ABSCHNITT 2. WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN VERARBEITEN UND HANDHABEN

Welche Informationen wir von Ihnen erheben, ist von der Art Ihrer Beziehung mit uns oder Ihrer Interaktion mit den Produkten, Dienstleistungen, Websites und Marketingveranstaltungen und -mitteilungen mit Sitecore abhängig. Wie unten dargelegt, können wir sowohl personenbezogene Informationen als auch andere Informationen („Ihre Informationen“) von Ihnen erheben.

Personenbezogene Informationen. „Personenbezogene Informationen“ werden nach geltenden Gesetzen definiert und beinhalten „personenbezogene Daten“; dies umfasst Kontakt- und Geschäftsinformationen (wie Name, Titel, E-Mail-Adresse), Kontoinformationen, Lizenzinformationen, Zahlungsinformationen, Informationen von Dritten, Social-Media-Daten und sonstige eindeutig identifizierbare Informationen. Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Ihre Informationen“.

Andere Informationen. Zum Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie bezeichnet der Begriff „andere Informationen“ Informationen, die für sich genommen nicht Ihre konkrete Identität preisgeben oder die nicht direkt mit einer identifizierbaren Person in Verbindung gebracht werden können. Beispiele sind unter anderem IP-Adresse, Browserart, Browsersprache, Browsing-Daten, Geräteinformationen, Uhrzeit und Datum von Aufrufen, Anmeldeaktivitäten und Cookies. Das Erfassen dieser Informationen hilft uns sicherzustellen, dass unsere Websites und anderen Dienste ordnungsgemäß funktionieren und unterstützt unsere Besucher- und Kundenanalyse.

Cookies und ähnliche Technologien. Wie in unserer Cookie-Richtlinie genauer beschrieben, handelt es sich bei Cookies um kleine Textdateien, die Informationen enthalten, die uns von Ihrem Computer oder mobilen Gerät zugesendet werden. Bei Cookies handelt es sich um konto- oder browserspezifische Dateien. Wir setzen Cookies und ähnliche Technologien (zum Beispiel Web Beacons, Gerätekennzeichner, Pixel und Ad-Tags) ein, um Sie zu erkennen und Ihre Aktivitäten auf verschiedenen Sitecore-Diensten und verschiedenen Geräten zu verfolgen. Wir setzen Cookies ein, um Informationen zu erheben, wie Benutzer Sitecore-Seiten nutzen, um die Funktionen und Funktionalitäten dieser Seiten zu unterstützen und um Ihre Erfahrung persönlich an Sie anzupassen, wenn Sie die Seiten nutzen. Wir setzen Zählpixel und Cookies ein, damit wir das Interesse an bestimmten Themen auf unserer Seite ermitteln und die Wirksamkeit unserer Kommunikationen verbessern können.

In Ihren Browsereinstellungen können Sie Cookies und andere Technologien kontrollieren. Sie können den Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien, die Ihr Verhalten auf den Websites anderer für Werbezwecke Dritter verfolgen, deaktivieren oder blockieren.

In einigen Fällen können wir andere Informationen mit personenbezogenen Informationen kombinieren. Zum Beispiel können wir Ihren geografischen Standort von Ihrer IP-Adresse ableiten und Website-Browsing-Daten über Ihre Nutzung der Sitecore-Dienste mit Ihrem Namen kombinieren. Wenn wir andere Informationen mit personenbezogenen Informationen kombinieren, behandeln wir die kombinierten Informationen als personenbezogene Informationen.

Sie sind nicht verpflichtet, uns von uns angeforderte personenbezogene Informationen bereitzustellen. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, solche Informationen nicht bereitzustellen, können wir Ihnen die Sitecore-Dienste in manchen Fällen möglicherweise nicht bereitstellen, Ihnen den Zugang zu bestimmten besonderen Funktionen der Sitecore-Dienste nicht gestatten oder nicht effektiv auf mögliche Anfragen von Ihnen antworten.

Sitecore erhebt nie mehr personenbezogene Informationen von Ihnen als die Daten, die für den beabsichtigten Verarbeitungszweck dieser Informationen benötigt werden. Einige der in Abschnitten 2, 3 und 4 aufgeführten Verwendungszwecke der personenbezogenen Informationen sind möglicherweise nicht verpflichtend und können von Ihnen kontrolliert werden.

Untenstehender Abschnitt IHRE DATENSCHUTZRECHTE enthält weitere Informationen, wie Sie die Informationen, die Sitecore über Sie verarbeitet, kontrollieren können.

 

ABSCHNITT 3: SITECORE-WEBSITES

Sitecore behält gemäß der in den Bedingungen enthaltenen Definition die Kontrolle über die Daten, die den Sitecore-Seiten bereitgestellt, von den Sitecore-Seiten bzw. für die Sitecore-Seiten erhoben werden oder im Zusammenhang mit den Sitecore-Seiten verarbeitet werden. Wir erfassen Informationen sowohl über Besucher unserer passwortgeschützten Websites als auch über Besucher unserer verschiedenen öffentlich zugänglichen Websites, einschließlich der Website Sitecore.com, verschiedener Sitecore-Blogs, Veranstaltungsseiten und anderer Websites, auf denen diese Datenschutzrichtlinie veröffentlicht ist.

Einzelheiten zu den Informationen, die wir über unsere Websites erheben und wie wir sie verarbeiten, sind unten dargelegt:

INFORMATIONEN, DIE SIE UNS BEREITSTELLEN. Wir können Kennzeichner und personenbezogene Informationen über Sie erheben, zum Beispiel, wenn Sie eine kostenlose Probe- oder Demoversion anfordern oder uns über unsere Seiten oder Websites, Online-Formulare, Online-Chat oder und E-Mail kontaktieren. Wenn Sie mit Sitecore kommunizieren, speichern wir alle Kommunikationen, die wir erhalten, es sei denn, Sie stellen andere Anforderungen. Wenn Sie im Namen einer anderen Person Informationen einreichen, sind Sie dafür verantwortlich, die entsprechende Einwilligung einzuholen, einschließlich der Einwilligung für die grenzüberschreitende Weitergabe und Übermittlung personenbezogener Informationen.

INFORMATIONEN, DIE WIR AUTOMATISCH ERHEBEN. Wir erheben möglicherweise Informationen zu Internet- oder anderen elektronischen Netzwerkaktivitäten und Geolokalisierungsdaten und ziehen daraus Schlüsse basierend auf den Informationen, die erhoben wurden, um Ihre Erfahrung mit den Websites zu personalisieren.

  • Protokolldaten. Wie die meisten Internettechnologiedienste erheben unsere Server automatisch Informationen, wenn Sie auf unsere Seiten zugreifen oder unsere Seiten nutzen und zeichnen diese Informationen in Protokolldateien auf. Dieses Protokoll kann IP-Adresse, Nutzungsdaten, Browserart, das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs der Seite und die Sprachpräferenzcookies (wenn aktiviert) enthalten.
  • Geräteinformationen. Sitecore erhebt Daten über Geräte, die auf die Seiten zugreifen. Dies kann die Art des Geräts, Geräteeinstellungen, Anwendungs-IDs und einzigartige Kennzeichner umfassen. Ob wir jegliche oder alle dieser Informationen erheben, ist von der Art des genutzten Geräts und von seiner Konfiguration abhängig.
  • Standortinformationen. Wir erhalten Daten von Ihnen und anderen Dritten, die uns helfen, den ungefähren Standort eines Geräts zu verfolgen. Wir können zum Beispiel eine von Ihrem Browser oder Gerät erkannte IP-Adresse verwenden, um den Standort des Geräts zu bestimmen. Wir können Informationen von Geräten auch im Einklang mit den von Ihrem Gerät bereitgestellten Einwilligungsprozess erheben.
  • Drittanbieter. Wir verwenden und gestatten ausgewählten Drittanbietern den Einsatz automatischer Datenerhebungstools, um mithilfe von Website-Tracking-Technologien wie Cookies, Web Beacons, eingebetteten URLs, Pixeln, Widgets, Schaltflächen oder anderen ähnlichen Technologien Informationen zu erheben. Sie können diese Technologien deaktivieren.

WIE WIR DIESE DATEN VERWENDEN. Wir können die erhobenen Informationen für folgende Zwecke verwenden:

  • Zur Verbesserung des Betriebs der Seiten;
  • Für Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Zusammenhang mit den Seiten und den Produktangeboten von Sitecore;
  • Zur Tätigung unserer normalen Geschäfte wie Verkauf, Marketing, Support, Weiterbildung und Schulung;
  • Für Unternehmensberichte und Unternehmensmanagement;
  • Zur Rekrutierung von Mitarbeitern für Sitecore;
  • Zur Durchführung von Marktforschung;
  • Zur Wahrung eines sicheren und vertrauenswürdigen Umfelds für Mitarbeiter und Kunden von Sitecore sowie für Besucher der Seite und die allgemeine Öffentlichkeit und
  • Für ähnliche Verwendungszwecke im Zusammenhang mit den Sitecore-Seiten.

WIE WIR DIESE DATEN WEITERGEBEN.

  • Weitergabe an verbundene Unternehmen von Sitecore Wir können Ihre Informationen für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke an unsere Sitecore-Unternehmen in aller Welt weitergeben. Unsere Sitecore-Unternehmen unterliegen als Teil unseres Unternehmens dieser Datenschutzrichtlinie und unsere internen Datenschutzrichtlinien und -anforderungen werden allen unseren Mitarbeitern regelmäßig im Rahmen unserer verpflichtenden Compliance-Schulungen kommuniziert.
  • Weitergabe an dritte Dienstleistungsanbieter Wir beauftragen dritte Dienstleistungsanbieter mit dem Management oder der Unterstützung bestimmter Aspekte unseres Geschäfts. Diese dritten Dienstleistungsanbieter können sich in aller Welt befinden und können uns Dienstleistungen wie Website Hosting, Datenanalyse, Werbe- und Marketingdienste, Daten-Hosting, Live-Chat- und Helpdesk-Dienste, Bereitstellung von Technologieinfrastruktur, Kundendienst, E-Mail-Zustellung, Kreditkartenabwicklung, Prüfungen oder ähnliche Dienstleistungen bereitstellen. Unsere dritten Dienstleistungsanbieter sind vertraglich verpflichtet, personenbezogene Informationen, die sie von uns erhalten, zu schützen und es ist ihnen untersagt, solche personenbezogenen Informationen für andere Zwecke als für die Erbringung der Dienstleistungen gemäß den Anweisungen von Sitecore zu verwenden.
  • Weitergabe an Werbetechnologieanbieter. Wir können von uns erhobene Informationen Werbetechnologieanbietern weitergeben, sodass sie Ihre Geräte erkennen und Ihnen interessenbasierte Inhalte bereitstellen können. Solche Informationen können Ihren Namen, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Geräte-ID oder andere Kennzeichner in verschlüsselter Form umfassen. Die Anbieter können die Informationen in gehashter oder anonymisierter Form verarbeiten. Diese Anbieter können weitere Informationen von Ihnen erheben, zum Beispiel Ihre IP-Adresse und Informationen über Ihren Browser oder Ihr Betriebssystem; außerdem können sie Informationen über Sie mit Informationen von anderen Unternehmen in Datenaustauschverbänden, an denen wir uns beteiligen, kombinieren und können ihr eigenes spezielles Cookie auf Ihrem Browser platzieren oder erkennen. Diese Cookies können demografische oder andere Daten in anonymisierter Form enthalten. Außerdem gestatten wir direkten Werbeunternehmen und anderen Dritten (zum Beispiel Einzelhandelspartnern), Cookies auf unseren Seiten zu platzieren, um ihnen zu gestatten, Ihnen sowohl auf den Sitecore-Seiten als auch außerhalb der Sitecore-Seiten Werbung anzuzeigen. Wir können Remarketing-Tags (z. B. Google, DoubleClick, Twitter) einsetzen, um unseren Partnern zu gestatten, Produkte zu bewerben, die Sie auf unserer Seite angezeigt haben. Wir geben jedoch keine Informationen an diese Werbeunternehmen und Dritten weiter, die Sie direkt identifizieren. Durch das Anklicken dieser Werbeanzeigen kommunizieren Sie direkt mit diesen Werbeunternehmen und anderen Dritten (einschließlich Werbenetzwerken, Werbung zustellenden Unternehmen und anderen Dienstleistungsanbietern, die diese wiederum einsetzen).
  • Beteiligung an Unternehmenstransaktionen. Es können Situationen entstehen, in denen wir im Rahmen eines Verkaufs, einer Fusion oder einer Änderung der Kontrollverhältnisse von Sitecore Vermögenswerte oder Geschäftsbereiche kaufen oder verkaufen. Bei diesen Transaktionen können wir Ihre Informationen im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie an potenzielle oder tatsächliche Käufer offenlegen oder übermitteln oder Ihre Informationen von Verkäufern erhalten. Unternehmen, die uns oder Teile unseres Geschäfts kaufen, sind berechtigt, die von uns erhobenen und gespeicherten Informationen weiter zu nutzen, jedoch nur auf die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegte Weise.
  • Befolgung von Gesetzen/Schutz gesetzlicher Rechte. Wir können verpflichtet sein, Ihre Informationen offenzulegen, um geltende Gesetze (einschließlich Gesetzen außerhalb Ihres Wohnlandes), Verordnungen, Gerichtsbeschlüsse, staatliche Anforderungen und Anforderungen von Strafverfolgungsbehörden, einschließlich Anforderungen der nationalen Sicherheitsbehörden oder anderer Strafverfolgungsbehörden zu befolgen. Wenn wir angemessen der Meinung sind, dass dies erforderlich oder angemessen ist, behalten wir uns ferner das Recht vor, Ihre Informationen zu verwenden oder offenzulegen, um uns die Verfolgung verfügbarer Ansprüche oder Rechtsmittel zu gestatten und unsere gesetzlichen Rechte, unser Eigentum oder die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Benutzer oder anderer zu schützen, sofern gemäß geltendem Gesetz zulässig. Dies umfasst den Austausch von Informationen mit Unternehmen und Organisationen zum Zwecke der Aufdeckung von Betrug.

 

ABSCHNITT 4: MARKETINGAKTIVITÄTEN

Sitecore bewahrt die Kontrolle über die Daten, die bestimmten Marketingunternehmen bereitgestellt, von bestimmten Marketingunternehmen bzw. für bestimmte Marketingaktivitäten erhoben oder im Zusammenhang mit bestimmten Marketingaktivitäten verarbeitet werden, zum Beispiel E-Mail-Kommunikationen, Webinars, Konferenzen und Veranstaltungen. Wir und unsere dritten Dienstleistungsanbieter können Informationen folgendermaßen erheben:

Einzelheiten zu den Informationen, die wir über unsere Marketingaktivitäten erheben und wie wir sie verarbeiten, sind unten dargelegt:

INFORMATIONEN, DIE SIE UNS BEREITSTELLEN. Zusätzlich zu den Informationen, die Sitecore über unsere Seiten bereitgestellt werden, zum Beispiel, wenn Sie sich für ein Webinar anmelden, unseren E-Mail-Newsletter abonnieren oder Inhalte (zum Beispiel Publikationen von Sitecore) herunterladen, können wir auch offline Informationen von Ihnen erheben, zum Beispiel, wenn Sie persönlich an unseren Veranstaltungen teilnehmen oder im Rahmen von Telefongesprächen mit Verkaufsvertretern. Dies schließt ggf. Kennzeichner und Kontaktinformationen, personenbezogene Informationen, berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen, Informationen zu Internet- oder anderen elektronischen Netzwerkaktivitäten sowie die Schlüsse ein, die aus den oben genannten Informationen gezogen werden können.

INFORMATIONEN, DIE WIR VON EINEM DRITTEN ERHALTEN. Zur Stärkung der Fähigkeit von Sitecore, Ihnen relevantes Marketing, relevante Angebote und relevante Dienstleistungen bereitzustellen, können wir von Dritten, zum Beispiel von öffentlichen Datenbanken, von Partnern, Leadgenerierungsdiensten und sozialen Medienplattformen, Informationen über Sie erhalten. Wir erheben außerdem Informationen von anderen Quellen, unter anderem Kundenbereicherungsdiensten, um uns zu helfen, unsere Unterlagen zu korrigieren oder zu ergänzen, die Qualität oder persönliche Anpassung unserer Dienste für Sie zu verbessern und Ihre Identifikation in Fällen von vermutetem Betrug oder Identitätsdiebstahl zu überprüfen. Dies schließt ggf. Kennzeichner und Kontaktinformationen, personenbezogene Informationen, berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen, Informationen zu Internet- oder anderen elektronischen Netzwerkaktivitäten sowie die Schlüsse ein, die aus den oben genannten Informationen gezogen werden können. In jedem Fall akzeptieren wir nur Informationen von Dritten, wenn solche Dritten nachweisen können, dass sie alle erforderlichen Einwilligungen erhalten haben, uns solche Informationen weiterzugeben.

WIE WIR DIESE DATEN VERWENDEN. Wir können über unsere Marketingaktivitäten erhobene Informationen auf die gleiche Weise verwenden, wie wir Informationen verwenden, die über unsere Seiten erhoben wurden, sowie für folgende Zwecke:

  • Wenn erforderlich zur Überprüfung Ihrer Identität (zum Beispiel für die Bezahlung einer Eintrittskarte zu einer Veranstaltung von Sitecore);
  • Zur Anpassung unseres Marketings an Ihre Interessen oder um Ihnen Produkte und Dienstleistungen zu empfehlen, die für Sie von Interesse sein könnten;
  • Um Ihnen geschäftliche, Marketing- und Vertriebsmitteilungen zukommen zu lassen, deren Erhalt Sie zugestimmt haben, zum Beispiel Newsletter, Ankündigungen und Sonderangebote.
  • Um Sie zu kontaktieren, um Sie über anstehende Veranstaltungen zu informieren, für die Sie sich (per E-Mail, SMS oder anderem Kommunikationskanal mit Benachrichtigungserlaubnis) registriert haben;
  • Zur Aktualisierung und Verbesserung der Dienstleistungen und Produktangebote von Sitecore;
  • Für Unternehmensberichte und Unternehmensmanagement;
  • Zur Durchführung von Marktforschung und
  • Für ähnliche Verwendungszwecke im Zusammenhang mit Marketing-Aktivitäten von Sitecore.

WIE WIR DIESE DATEN WEITERGEBEN. Wir können über unsere Marketingaktivitäten erhobene Informationen auf die gleiche Weise weitergeben, wie wir Informationen weitergeben, die über unsere Seiten erhoben wurden, sowie für folgende Zwecke:

  • Kommunikation mit Ihnen bezüglich einer Veranstaltung von Sitecore. Wir oder unsere Partner können mit Ihnen über Veranstaltungen kommunizieren, die von Sitecore oder einem oder mehrerer unserer Partner ausgerichtet oder gemeinsam gesponsert werden. Diese Kommunikationen können Informationen über die Inhalte der Veranstaltung, die Logistik, Zahlungen, Updates oder Anfragen nach weiteren Informationen in Verbindung mit Ihrer Anmeldung für die Veranstaltung umfassen. Nach der Veranstaltung kann Sitecore Sie bezüglich der Veranstaltung und unserer verbundenen Produkte und Dienstleistungen kontaktieren und kann Informationen über Ihre Teilnahme an andere Dritte weitergeben. Sitecore kann Ihre Informationen außerdem an bestimmte Sponsoren von Veranstaltungen oder an Partner weitergeben, die Ihnen dann Kommunikationen in Verbindung mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung zusenden können.
    Bitte beachten Sie, dass unsere Partner oder Konferenzsponsoren Sie bei Veranstaltungen bei ihren Konferenzständen oder Präsentationen direkt um die Bereitstellung von Informationen bitten können. Sie sollten ihre Datenschutzrichtlinien lesen, um zu erfahren, wie sie die von ihnen erhobenen Informationen verwenden. Jede Veranstaltung kann weitere Datenschutzpraktiken und -bedingungen umfassen, die speziell für diese Veranstaltung gelten und die in Teilnehmerhandbüchern, auf der Veranstaltungswebsite oder in Sponsoring-Vereinbarungen enthalten sind.
  • Werbeaktivitäten. Wir können Ihnen persönlich angepasste Werbeangebote bereitstellen (im Einklang mit Ihren Datenschutzeinstellungen bezüglich der Dienste von Sitecore und anderen ausgewählten Partnerwebsites). Sie können zum Beispiel auf der Seite eines Partners eine Werbung für ein Produkt sehen, das Sie vor Kurzem auf einer Sitecore-Seite angezeigt haben. Hierfür können Cookies eingesetzt werden. Wir arbeiten auch mit Dritten zusammen, um Werbungen auf den Sitecore-Diensten anzuzeigen und schließen Verträge mit Dienstleistungsanbietern über die Platzierung von Werbeanzeigen auf Websites Dritter. Manchmal erreichen wir dies durch die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Informationen, wie in der Cookie-Richtlinie beschrieben.

 

ABSCHNITT 5: UNSERE KUNDENBEZIEHUNGEN

Sitecore stellt über unsere existierenden Kundenbeziehungen direkte Schulungen und technischen Support bereit und bietet bestimmten Partnern und potenziellen Kunden über sichere, passwortgeschützte Portale Ausbildungs- und Marketingdienste an. In diesen Beziehungen, wenn die Daten noch von Ihnen (dem Kunden, Partner, potenziellen Kunden) kontrolliert werden, ist Sitecore ein Auftragsverarbeiter. Sitecore erhebt, verarbeitet und speichert Informationen während dieser Prozesse auf folgende Weise:

Einzelheiten zu den Informationen, die wir über unsere Kundenbeziehungen erheben und wie wir sie verarbeiten, sind unten dargelegt:

WELCHE DATEN WIR ERHEBEN UND WIE WIR SIE ERHEBEN. Informationen, die Kunden und bestimmte Benutzer über passwortgeschützte Portale direkt bereitstellen. Wenn Sie ein Konto einrichten, erheben wir Daten von Ihnen als Registrierungsdaten. Wir erheben die Daten, die Sie Sitecore in dem Produkt bereitstellen, auf Grundlage der Konfiguration des Sitecore-Produkts Ihrer Organisation. Außerdem erheben wir Daten durch Kundendienst- und Produkt-Support-Portale, wenn eine Anfrage beim Helpdesk eingereicht wird. Im Rahmen des Produkt-Support-Prozesses müssen Kunden der Verarbeitung und Übermittlung der von ihnen bereitgestellten Daten durch unser Support-Team zustimmen. Dies umfasst auch die Endbenutzerdaten der Kunden, die sie im Rahmen des Support-Prozesses bereitstellen können. Dies schließt ggf. Kennzeichner und Kontaktinformationen, personenbezogene Informationen, berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen, Informationen zu Internet- oder anderen elektronischen Netzwerkaktivitäten, kommerzielle Informationen sowie die Schlüsse ein, die aus den oben genannten Informationen gezogen werden können.

AUTOMATISCH ERHOBENE INFORMATIONEN. Wir können über unsere Dienste auf die gleiche Weise automatisch Informationen erheben wie wir automatisch Informationen über unsere Seiten erheben.

ANONYMISIERTE, ZUSAMMENGEFASSTE DATEN. Zusätzlich zu den Informationen, die Sie uns bereitstellen und die wir automatisch erheben, erhebt Sitecore auch anonyme und zusammengefasste Informationen darüber, wie die Dienste von Sitecore genutzt werden, um die Gestaltung und den Betrieb unserer Seiten zu verbessern. Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeiten können wir Ihre Informationen auch zum Zwecke der Befolgung behördlicher Vorschriften, für Marktanalysezwecke und für andere Geschäftszwecke von Sitecore anonymisieren oder pseudonymisieren.

WIE WIR DIESE DATEN VERWENDEN. Sitecore erhebt und verwendet Kundeninformationen wie jeweils für die korrekte Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Kunde und Sitecore erforderlich sowie im Einklang mit erhaltenen Anweisungen und den geltenden Vertragsbedingungen. Wir verwenden Informationen von Kunden, Partnern und potenziellen Kunden, die über unsere passwortgeschützten Portale erhoben werden, auf verschiedene Weise.

Verwendung kontogenerierter Daten. Sitecore verwendet kontogenerierte Daten zur Förderung unserer berechtigten Interessen bezüglich des Betriebs der Sitecore-Seiten. Wir können über unsere Kundenbeziehungen erhobene Informationen auf die gleiche Weise verwenden, wie wir Informationen verwenden, die über unsere Seiten und Marketingaktivitäten erhoben wurden, sowie für folgende Zwecke:

  • Bei Bedarf zur Überprüfung Ihrer Identität (zum Beispiel aus Sicherheitsgründen, um Zugang zu einem Konto zu erhalten);
  • Zur Verhinderung betrügerischer Aktivitäten wie betrügerischer Käufe;
  • Zur Überwachung der Nutzung des Produkts, um die Befolgung der Nutzungsbedingungen von Sitecore sicherzustellen;
  • Zur Bereitstellung von Kundendienstleistungen, Problemlösungssupport und zur Verbesserung Ihrer Kundenerfahrung – wir verwenden die Daten (die Kommunikationen mit Mitarbeitern von Sitecore über unser Kundenerfolgsteam umfassen können), um Beschwerden und Serviceprobleme zu untersuchen, darauf zu reagieren und diese zu lösen;
  • Zur Überwachung der Einhaltung von Lizenzen;
  • Zur Bereitstellung von Transaktionssupport, einschließlich der Erfüllung erworbener Lizenzen und für die Kommunikation mit Ihnen über entsprechende Anfragen;
  • Zur Bereitstellung von Benachrichtigungen über Fehlerbehebungen und Sicherheits-Patches;
  • Zur persönlichen Anpassung von Serviceangeboten und um Ihnen Werbungen für Produkte bereitzustellen, die für Sie möglicherweise relevant und interessant sind;
  • Zur Prüfung und Beantwortung von Anfragen oder Feedback, das Sie uns bereitstellen;
  • Kreditkarteninformationen unter Einsatz dritter Zahlungsabwickler für erworbene Schulungen/Veranstaltungen;
  • Zur Überwachung von Anrufen und zur Bereitstellung von Support und
  • Für ähnliche Verwendungszwecke im Zusammenhang mit unseren Beziehungen zu den Kunden von Sitecore.

WIE WIR DIESE DATEN WEITERGEBEN. Wir können über unsere Kundenbeziehungen erhobene Informationen auf die gleiche Weise weitergeben, wie wir Informationen weitergeben, die über unsere Seiten erhoben wurden, sowie für folgende Zwecke:

  • Weitergabe an Partner von Sitecore. Sitecore beauftragt regelmäßig dritte Technologie- und Implementierungspartner für gemeinsame Verkaufs- oder Produktaktionen. Solche Aktivitäten verweisen immer auf die beteiligten Partner. Wir schließen für diese Aktivitäten Verträge mit unseren Partnern und diese können Zugang zu Ihren personenbezogenen Informationen haben und entweder Sitecore oder unsere Partner können diese Informationen verwenden, um Ihnen Informationen zu Verkaufs- oder Produktaktionen bereitzustellen. Diese Aktivitäten unterliegen jedoch auch den eigenen Datenschutzrichtlinien solcher Partner.

 

ABSCHNITT 6. VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN INFORMATIONEN

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Informationen nur auf die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebene Weise, wenn wir einen Grund für solche Verarbeitung haben. Gemäß den geltenden Gesetzen stützt sich Sitecore für die Verarbeitung personenbezogener Informationen auf die folgenden Grundlagen:

  • Einwilligung (wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben). Wir verarbeiten bestimmte personenbezogene Informationen auf Grundlage der Einwilligung, die Sie bei der Bereitstellung Ihrer Informationen erteilt haben. Wenn wir uns auf Ihre Einwilligung stützen, sind Sie berechtigt, Ihre Einwilligung jederzeit zurückzuziehen oder abzulehnen, zum Beispiel Ihre Einwilligung zum Erhalt von Marketingmitteilungen.
  • Vertrag (wenn die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, z. B. um Ihnen die Sitecore-Produkte oder -Dienste, die Ihre Organisation gekauft hat, zukommen zu lassen). Wenn Informationen unter Vertrag verarbeitet werden, können Sie den Vertrag jederzeit kündigen und die Rückgabe und/oder Löschung der Informationen anfordern.
  • Berechtigte Interessen von Sitecore oder Dritten. Berechtigte Interessen umfassen unter anderem, es uns zu ermöglichen, interne geschäftliche Dienste auszuführen, zum Beispiel Audits, Fusionen und Akquisitionen, Berichte und Verbesserungen unserer Produkte und Dienstleistungen. Personenbezogene Informationen werden aus diesen Gründen nur verarbeitet, wenn diese Verarbeitung Ihre Rechte wahrt. Wenn wir uns auf berechtigte Interessen stützen, sind Sie berechtigt, jederzeit Einspruch einzulegen.
  • Befolgung von Gesetzen (wenn wir Informationen bearbeiten müssen, um geltende Gesetze zu befolgen). Wenn wir Sie um die Bereitstellung personenbezogener Informationen bitten, um einer rechtlichen Anforderung nachzukommen oder einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, machen wir dies zum entsprechenden Zeitpunkt deutlich und weisen Sie darauf hin, ob die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Informationen verpflichtend ist oder nicht (und informieren Sie über mögliche Konsequenzen, sollten Sie Ihre Informationen nicht bereitstellen).

 

ABSCHNITT 7. WIE WIR DIE SICHERHEIT IHRER INFORMATIONEN GEWÄHRLEISTEN

Wir haben technische, administrative und physische Sicherheitsmaßnahmen implementiert, die Ihre Informationen vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Offenlegung, Missbrauch, Änderung, versehentlichem Verlust oder Vernichtung schützen sollen und halten diese Maßnahmen aufrecht. Um unser Engagement für den Schutz Ihrer Informationen zu demonstrieren, hält Sitecore eine Reihe von Compliance-Zertifizierungen in Übereinstimmung mit strengen regulatorischen und Branchenstandards. Weitere Informationen über aktuelle Praktiken und Richtlinien zur Sicherheit und Vertraulichkeit der Dienstleistungen finden Sie in unserem Trust Center.

Wir prüfen regelmäßig unsere Sicherheitsverfahren, um die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Widerstandsfähigkeit aller Daten sowohl online als auch offline zu wahren. Diese Sicherheitsverfahren und -maßnahmen variieren in Abhängigkeit von der Sensibilität der von uns erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Informationen und dem aktuellen Stand der Technik, umfassen jedoch Firewalls, Datenverschlüsselung, physische Zugangskontrolle und Kontrollen der Zugangsgenehmigung zu Informationen. Wir ergreifen Maßnahmen zur regelmäßigen Überwachung unserer Systeme auf Schwachstellen und zur Sicherstellung, dass wir Informationen nur an Personen weitergeben, die die Informationen kennen müssen.

Keine Website oder keine Übermittlung über das Internet ist jedoch absolut sicher. Obwohl wir versuchen, Ihre Daten zu schützen, können wir nicht garantieren, dass wir einen unbefugten Zugriff, Hacking, Datenverlust oder Datenverletzung immer abwehren werden können. Darüber hinaus können wir die Sicherheit der von Ihnen bereitgestellten Informationen nicht garantieren. Sie sind für die Sicherung und Wahrung der Vertraulichkeit von Passwörtern und Kontoregistrierungsinformationen bei Sitecore verantwortlich und müssen sicherstellen, dass die Informationen, die wir über Sie besitzen, korrekt und auf dem aktuellen Stand sind. Wir sind nicht für den Schutz von Informationen verantwortlich, die wir auf Grundlage einer von Ihnen genehmigten Kontoverbindung an einen Dritten weitergeben.

Unsere dritten Dienstleistungsanbieter und Partner müssen sich verpflichten, die Informationen, die wir ihnen weitergeben, vertraulich zu behandeln und die Informationen nur zur Erfüllung ihrer in den Vereinbarungen, die wir mit Ihnen geschlossen haben, enthaltenen Pflichten zu verwenden. Sitecore hat interne Richtlinien implementiert, um sicherzustellen, dass solche Parteien vertraglich verpflichtet sind, Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, die mindestens unseren eigenen Richtlinien und Praktiken entsprechen.

Wir führen eine Liste unserer aktuellen Unterverarbeiter personenbezogener Informationen und halten die im Sitecore-Trust Center enthaltenen Sicherheits- und verbundenen Informationen auf dem aktuellen Stand.

 

ABSCHNITT 8. SPEICHERUNG UND AUFBEWAHRUNG IHRER INFORMATIONEN

Sitecore ist ein globales Unternehmen und Ihre Informationen werden in Abhängigkeit von Ihrem Standort und den Standorten der Server der Unternehmen, die wir mit der Erbringung von Dienstleistungen auf Grundlage von vertraglichen Anforderungen beauftragen, gespeichert.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Informationen so lange auf wie für die Erfüllung der in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke erforderlich, es sei denn, geltendes Gesetz gestattet bzw. schreibt eine längere Aufbewahrungsdauer vor oder die Informationen werden durch Ausübung Ihrer Rechte gelöscht. Wir können uns bereitgestellte Informationen auch in den Cachespeicher aufnehmen oder archivierte Kopien dieser Informationen aufbewahren. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen und andere Nutzung unserer Seite kann zur Löschung und/oder Anonymisierung von anderen von uns aufbewahrten Informationen führen.

 

ABSCHNITT 9. GRENZÜBERSCHREITENDE ÜBERMITTLUNGEN VON INFORMATIONEN UND DAS PRIVACY SHIELD

Sitecore hat eine Vereinbarung über die internationale Übermittlung personenbezogener Informationen innerhalb der Sitecore-Unternehmensgruppe („unternehmensinterne Vereinbarung“) abgeschlossen und ausgefertigt, der die Verarbeitung personenbezogener Informationen durch Sitecore-Unternehmen unterliegt. Die unternehmensinterne Vereinbarung umfasst auch die Anforderungen der Standardvertragsklauseln der Europäischen Union für Übermittlungen Ihrer personenbezogenen Informationen.

Sitecore ist ein globales Unternehmen mit grenzüberschreitenden Geschäftsprozessen, Managementstrukturen und technischen Systemen. Das bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Informationen für die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke intern an verbundene Unternehmen von Sitecore und extern an Dritte (einschließlich Partnern und Dienstleistungsanbietern) über internationale Grenzen hinweg übermittelt werden können. Sitecore übermittelt Daten nur im Einklang mit rechtlich genehmigten Übermittlungsmechanismen, die gemäß geltenden Datenschutzgesetzen angemessen sind, unter anderem im Einklang mit den Standardvertragsklauseln der Europäischen Union und dem Privacy Shield. Weitere Informationen zum Privacy Shield program-Programm oder zu unserer Privacy Shield-Zertifizierung entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Privacy Shield-Erklärung. Wenn das Vereinigte Königreich aus der Europäischen Union austritt, wird Sitecore das Privacy Shield-Programm bzw. ein Nachfolgeprogramm, das ggf. für das Vereinigte Königreich gilt, auch weiterhin einhalten.

 

ABSCHNITT 10. WAS DIESE RICHTLINIE NICHT ABDECKT

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie nur für Ihre Beziehung mit Sitecore durch Ihre Nutzung der Seiten, Produkte, Dienstleistungen, Veranstaltungen, Schulungen, Kommunikationen und Marketing- und Werbeaktivitäten von Sitecore gilt.

Sitecore-Partner, die Implementierungs- und andere Lösungsdienste bereitstellen, können ebenfalls Informationen erfassen und Sie sollten die Datenschutzrichtlinien solcher maßgeblichen anderen Parteien lesen, da sie möglicherweise für Sie gelten.

Bitte beachten Sie auch, dass wir, wenn Sie unsere Dienste nutzen, Links zu anderen Websites oder anderen Dritten bereitstellen können, um direkt Informationen bereitzustellen, die für Ihre Nutzung von Sitecore-Produkten relevant sind. Wir informieren Sie, wenn dies der Fall ist. Ihre Interaktionen mit diesen Websites liegen außerhalb der Kontrolle von Sitecore. Die Seite enthält Links zu Websites und Zugang zu Inhalten, Produkten und Dienstleistungen Dritter, einschließlich Benutzern, Werbeunternehmen, Partnern und Sponsoren der Seite und solche dritten Websites, Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen unterliegen den Website-Nutzungsbedingungen des jeweiligen Dritten.

Wenn Sie ein Stellenbewerber sind, lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie für die Rekrutierung die über das Jobvite-Portal auf unserer Karriereseite zur Verfügung steht.

Wenn Sie ein Mitarbeiter von Sitecore sind, lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie für Mitarbeiter, die im Intranet von Sitecore zur Verfügung steht.

 

ABSCHNITT 11. IHRE DATENSCHUTZRECHTE

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, ein gewisses Maß an Kontrolle über unsere Erhebung, Verwendung und Weitergabe Ihrer Informationen auszuüben und bestimmte Entscheidungen bezüglich unserer Erhebung, Verwendung und Weitergabe Ihrer Informationen zu treffen.

Wir weisen darauf hin, dass wir Ihnen bestimmte Produkte und Dienstleistungen möglicherweise nicht bereitstellen können und dass einige der Sitecore-Dienste Ihre Interessen und Präferenzen möglicherweise nicht berücksichtigen können, wenn Sie uns die Erhebung Ihrer Informationen nicht gestatten.

Ihre Auswahlmöglichkeiten. Im Einklang mit geltenden Gesetzen sind Sie möglicherweise berechtigt, Ihre Rechte und Auswahlmöglichkeiten folgendermaßen auszuüben bzw. zu treffen:

  • Kontoeinstellungen. Sie können Ihre Profil-, Konto- und verbundenen Informationen jederzeit aktualisieren, um sicherzustellen, dass Ihre Informationen auf dem aktuellen Stand sind oder um falsche Informationen zu löschen. Weiter Informationen finden Sie hier.
  • Geräte und Browser. Einige unserer mobilen Dienste verwenden die Standortinformationen Ihres Geräts. Sie können die Einstellungen Ihres mobilen Geräts jederzeit anpassen, um zu kontrollieren, ob Ihr Gerät diese Standortinformationen übermittelt.
  • Kommunikationen von Sitecore. Wir können Ihre Informationen verwenden, um per E-Mail mit Ihnen zu kommunizieren, einschließlich, um Ihnen Transaktions- oder Marketing-E-Mails zu senden. Sitecore ermöglicht Ihnen die Ablehnung des Erhalts von Marketingmitteilungen. Einige Kommunikationen, die Sie von uns erhalten können, gelten nicht als Marketing-E-Mails, zum Beispiel Kommunikationen in Verbindung mit dem Download von Produkten, Verkaufstransaktionen, Softwareupdates und supportbezogenen Informationen, Patches und Fehlerbehebungen, Sicherheitsmeldungen, Veranstaltungen, für die Sie sich registriert haben, Offenlegungen zur Befolgung rechtlicher Anforderungen und (wenn gesetzlich zulässig) Umfragen zur Qualitätssicherung. Der Erhalt solcher Transaktions-E-Mails kann nicht abgelehnt werden. Möglicherweise können Sie den Erhalt einiger weiterer Kommunikationen von unseren Partnern ebenfalls nicht ablehnen, zum Beispiel den Erhalt von Produktbenachrichtigungen, Updates und anderen Mitteilungen in Verbindung mit dem Partnerstatus. Sie können uns anweisen, die Zusendung von Marketing-E-Mails einzustellen, indem Sie den Link Abonnement kündigen anklicken, den Sie am Ende jeder Marketing-E-Mail von Sitecore finden, oder indem Sie hier Ihre Präferenzen aktualisieren. Wenn Sie Probleme mit der Kündigung Ihres Abonnements haben, können Sie uns hierdirekt kontaktieren.
  • Cookies. Einige Webbrowser (einschließlich mobiler Webbrowser) verfügen über Einstellungen, über die Sie Cookies kontrollieren oder ablehnen können oder die Ihnen die Möglichkeit geben, eine Benachrichtigung zu erhalten, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer, Tablet oder mobilen Gerät platziert wird. Sie müssen Cookies nicht akzeptieren. Wenn Sie Cookies jedoch blockieren oder ablehnen, haben Sie möglicherweise keinen Zugang zu allen Funktionen oder Funktionalitäten, die über unsere Dienste zur Verfügung stehen. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Cookie-Präferenzen managen können oder den Einsatz von Cookies und anderen Datenerhebungstools von Websites ablehnen können.

Je nachdem, wo Sie sich befinden, haben Sie darüber hinaus möglicherweise weitere Datenschutzrechte, darunter in Europa und Kalifornien. Weitere Einzelheiten finden Sie hier. Sie können Ihre Rechte oben ausüben, indem Sie uns unter privacy@sitecore.com kontaktieren. Wir werden Ihre Anfrage gemäß geltenden Gesetzen überprüfen. Wir müssen Ihre Identität überprüfen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, und wir behalten uns das Recht vor, zu prüfen, ob Sie in der Rechtsordnung ansässig sind, in der diese Rechte gewährt werden. Wir können Ihre Anfrage nicht bearbeiten, wenn Sie uns nicht genügend Einzelheiten liefern, damit wir sie verstehen und darauf reagieren können. Sie können darüber hinaus einen bevollmächtigten Vertreter benennen, um diese Rechte in Ihrem Auftrag auszuüben. Bitte beachten Sie, dass wir in solchen Fällen vom Bevollmächtigten einen Nachweis dafür verlangen, dass Sie ihn ermächtigt haben, in Ihrem Auftrag zu handeln und dass Sie Ihre Identität ggf. direkt uns gegenüber bestätigen müssen. In bestimmten Fällen gestattet bzw. schreibt das Gesetz es vor, Ihre Anfrage abzulehnen.

Datenschutz von Minderjährigen. Als Unternehmen, das sich darauf konzentriert, die Erfordernisse von Unternehmen zu erfüllen, bewirbt oder vermarktet Sitecore die Sitecore-Dienste nicht gegenüber Minderjährigen und wir erheben wissentlich keine Informationen von Minderjährigen im Sinne der in geltenden Gesetzen enthaltenen Definition.

Wenn Sie glauben, dass wir Informationen von Personen unter 13 Jahren haben, kontaktieren Sie uns bitte, sodass wir Schritte ergreifen können, um diese Informationen so schnell wie möglich zu löschen.

 

ABSCHNITT 12. AKTUALISIERUNGEN UND KONTAKT

Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie. Wir können diese Datenschutzrichtlinie gelegentlich ändern, um neuen Technologien, Branchenpraktiken und behördlichen Anforderungen gerecht zu werden oder Änderungen bei unserer Verarbeitung von Informationen widerzuspiegeln. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie werden wirksam, wenn wir die überarbeitete Datenschutzrichtlinie auf dieser Website einstellen. Das Datum des Inkrafttretens oben auf dieser Datenschutzrichtlinie legt dar, wann diese Datenschutzrichtlinie in Kraft tritt und fungiert als Benachrichtigung über eventuelle Aktualisierungen. Ihre Nutzung der Sitecore-Seite oder des bereitgestellten Sitecore-Inhalts nach diesen Änderungen bedeutet, dass Sie die überarbeitete Datenschutzrichtlinie akzeptieren. Zur Anzeige vorheriger Versionen unserer Datenschutzrichtlinie klicken Sie bitte hier.

Kontakt. Wenn Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Informationen auf eine Weise verwendet wurden, die nicht mit dieser Datenschutzrichtlinie oder Ihren angegebenen Präferenzen im Einklang steht oder wenn Sie weitere Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder der Privacy Shield-Zertifizierung von Sitecore haben, kontaktieren Sie bitte gern unser Datenschutzteam unter untenstehender Adresse oder per E-Mail an privacy@sitecore.com

Schriftliche Anfragen sind an unseren Chief Legal Officer unter folgender Anschrift zu richten:

Chief Legal Officer
Sitecore
101 California Street
Suite 1600
San Francisco, CA 94111

Telefon: +1 415 380 0600
Fax: +1 415 380 0730

Beschwerden und Streitbeilegung. Für Einwohner Europas haben wir als unabhängigen Regressmechanismus für die Beilegung von Streitigkeiten, die aus der Erhebung, Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Informationen, die aus EU-Mitgliedstaaten und Großbritannien in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, hervorgehen, die EU-Datenschutzbehörden (EU-DPAs) ausgewählt.

In Übereinstimmung mit den Prinzipien des Privacy Shield verpflichtet sich Sitecore, Beschwerden über unsere Erhebung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Informationen zu lösen. Einwohner der EU und Schweiz mit Anfragen oder Beschwerden bezüglich unserer Privacy Shield-Zertifizierung oder Datenschutzpraktiken sollten uns zuerst unter privacy@sitecore.com kontaktieren.

Sitecore hat sich des Weiteren in Bezug auf die Übermittlung von Daten aus der EU und der Schweiz zur Kooperation mit den zuständigen Behörden verpflichtet. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie keine rechtzeitige oder zufriedenstellende Antwort auf Ihre Frage oder Beschwerde von uns erhalten haben, kontaktieren Sie für weitere Informationen oder zur Einreichung einer Beschwerde bitte Ihre örtliche EU-DPA hier oder, wenn Sie Schweizer/in sind, den Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) hier (kostenlos für Sie). Unter bestimmten Umständen gibt das Privacy Shield-Rahmenwerk betroffenen Personen das Recht, für Beschwerden, die nicht auf anderem Wege gelöst werden können, wie in Anhang I zu den Privacy Shield-Prinzipien beschrieben, ein bindendes Schiedsverfahren einzuleiten.

 
 

Events in Ihrer Nähe

Meinen aktuellen Standort verwenden

Meinen Standort ändern

Übernehmen